Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Leiter Recht & Compliance

43 Jahre, promovierter Volljurist, Rechtsanwalt und Syndikusrechtsanwalt; tiefgreifende Erfahrung in den Rechtsbereichen Gesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht, Dispute Resolution (Litigation), Corporate und M&A, zuletzt als Abteilungsleiter eines DAX-Konzerns auf internationalem Niveau

43 Jahre, promovierter Volljurist, Rechtsanwalt und Syndikusrechtsanwalt; tiefgreifende Erfahrung in den Rechtsbereichen Gesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht,
Dispute Resolution (Litigation), Corporate und M&A, zuletzt als Abteilungsleiter eines DAX-Konzerns auf internationalem Niveau

Branchen: Automotive, Industry, Energy, Public Relations, Consumer Goods, Fashion

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Slowakisch, Tschechisch, Italienisch, Spanisch, Russisch

Schwerpunkte: 

  • Verantwortlich für die juristische Begleitung der Beteiligungsaktivitäten einer namhaften Holding
  • Federführend verantwortlich für sämtliche streitigen Verfahren der Gesellschaft mit einem Gesamtstreitwert von mehreren Milliarden Euro im In- und Ausland
  • Direkter Ansprechpartner der Hauptgesellschafter, des Aufsichtsrats und Vorstands in juristischen und organisatorischen Belangen
  • Vorbereiten und Begleiten der Hauptversammlungen der Gesellschaft mit mehreren tausend Teilnehmern
  • Regelmäßige Teilnahme an den Sitzungen des Vorstands und des Aufsichtsrats der Gesellschaft mit Berichterstattung an die Gremienmitglieder
  • Zuständig für sämtliche kapitalmarktrechtlichen ad hoc-Themen
  • Operatives Leiten der internen Revision, des Generalsekretariats sowie weiterer operativer Bereiche mit disziplinarischer Führungsverantwortung von bis zu 5 Personen
  • Führen und Koordinieren von Teams aus Anwälten und Sachverständigen (bis zu 50 Personen)
  • Langjährige Kanzleierfahrung in einer renommierten Wirtschaftskanzlei im internationalen Umfeld
  • Erfolgreicher Abschluss zahlreicher Verfahren mit einer Gesamtklagesumme im hohen dreistelligen Millionen-Euro-Bereich


Ziel: Vorstand, Geschäftsführung, General Counsel auf Konzernebene

Kennziffer:    34194                                    Berater:    Dr. Markus Busenbach

Online-Vorstellungsgespräche, so wichtig wie im echten Leben!

Es gab bereits vor der Coronakrise Vorstellungsgespräche per Videochat, aber die digitale Selbstdarstellung ist spätestens seit 2020 ein MUSS.

Lesen Sie in diesem kurzen Outline, wie wichtig die digitale Auftrittskompetenz ist. Wenn Sie das Thema ausführlicher interessiert, oder wenn Sie Ihre Karriereentwicklung mit Hilfe von Dr. Offner, Milde & Partner aktiv gestalten wollen, sprechen Sie mit uns.

Auf was müssen Sie in Teams-, Zoom-, Skype-Vorstellungsgesprächen achten:

A.) Hard- und Software Vorbereitung:

Die IT-Ausstattung bestimmt entscheidend die Video- und Audioqualität. Vorbereitung und Testen ist wichtig, bestimmen Sie den Bildausschnitt und machen Sie sich mit den Videoconference Features vertraut. Überprüfen Sie die Up- und Down-Stream Qualität Ihrer Netzverbindung.

B.) Verhaltensregeln:

Gerade im Videogespräch fällt auf, dass der Gesprächswechsel oft zu Störungen führt, die eine negative Beurteilung beim Gesprächspartner hervorrufen kann. Daher der gute Rat, fallen Sie ihrem Gesprächspartner nicht ins Wort und versuchen Sie gerade im Videochat einen intonierten Sprachfluss zu erzeugen. Ihr Blick geht in die Kamera und nicht stur auf den Monitor oder auf Ihren Schreibtisch. Machen Sie ruhig einige Aufzeichnungen für eine spätere Fragerunde, so dass Sie dann mit pointierten Fragen auffallen.

Grundsätzlich gibt es keinen Unterschied zwischen einem ersten Kennenlernen in einem persönlichen Gespräch und einem Video-Call. Der Spot ist auf Sie gerichtet und der erste Eindruck zählt!

Dr. Offner, Milde & Partner berät seit mehr als 20 Jahren kompetent und erfolgreich Führungs- und Fachkräfte bei der beruflichen Neuorientierung. Überzeugen Sie sich selbst.